Anwendungsbereiche

  • Schmerzzustände, bspw. Kopfschmerz, Migräne, Periodenschmerz, Rückenschmerz
  • Störungen innerer Organe, Verdauungsbeschwerden, Zwerchfellhochstand
  • Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, innere Unruhe
  • Schock, Schreck, Trauer, Trauma, emotionale Verletzung
  • Unterstützung der Wundheilung, Rehabilitation nach Operation, Verletzung, Unfall
  • Beschwerden an Muskeln, Bändern, Sehen und Gelenken
  • Unterstützung bei kieferorthopädischen und zahnärztlichen Problemen
  • Infektanfälligkeit 

Bei Fragen rufen Sie mich gern persönlich an.